Bootsversicherungen - Häufige Fragen zum Thema

Fragen zur Boots- und Yachtkaskoversicherung

Was bedeutet echte „ Allgefahrendeckung “ in der Bootsversicherung?

Für welchen Geltungsbereich gilt die Bootsversicherung?

Was bedeutet keine Abzüge 'Neu für Alt'?

Gelten auch die Bergungs-, Wrackhebungs- und Entsorgungskosten im Rahmen der Bootskasko-Versicherung mitversichert?

Wie und wer stellt den Wert (Versicherungssumme) und den Zustand des Bootes fest?

Besteht auch Kasko–Versicherungsschutz, wenn das angegebene Fahrtgebiet überschritten wird und muss man so etwas vorher anmelden und bestätigen lassen?

Muss der Außenbordmotor gegen Diebstahl bei 'Verlassen' des Bootes extra gesichert werden?

Was versteht man unter „ persönliche Effekten „ in der Bootsversicherung?

Gibt es in der Boots-/Yacht-Kasko-Versicherung auch einen Schadenfreiheitsrabatt?

Gibt es – ähnlich wie in der KFZ-Haftpflichtversicherung – auch einen „Rabattretter“?

Kann ich meinen Schadenfreiheitsrabatt übertragen?

Muß man auch nach 5 oder mehr schadenfreien Jahren noch die volle Selbstbeteiligung tragen?

 

Fragen zur Boots- und Yachthaftpflichtversicherung

Gibt es in der Haftpflicht - Bootsversicherung ebenfalls unterschiedliche Fahrtgebiete wie in der Kasko – Bootsversicherung?

Ist die Haftpflicht – Bootsversicherung auch eine gesetzliche „Pflicht-Versicherung“, wie z.B. die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung?

Ist die Mindestdeckungssumme in den Ländern mit Pflicht – Bootsversicherung immer einheitlich, oder kann diese auch unterschiedlich in der Höhe sein?

Kann der nicht zulassungspflichtige Boots - Trailer (grünes Kennzeichen) auch über die Bootsversicherung mitversichert werden?

Was passiert, wenn der Unfallgegner nicht zahlen kann, weil dieser keine oder nur eine Haftpflichtversicherung mit einer nicht ausreichenden Deckungssumme hat?

Sind in der Boots- und Yachthaftplichtversicherung auch Auslandsschäden mitversichert?

Welcher Liegeplatz/Standort meines Bootes gilt versichert?

Werden die Versicherungstarife zum Kundenvorteil geändert bzw. angepasst?

Gibt es die sogenannten „blauen Versicherungskarten“ noch?

Wie lange sind die Zertifikate in der Wassersport-Haftpflichtversicherung gültig?

 

Fragen zur Boots-/Yacht-Insassen-Unfallversicherung

Wer und was gilt über die Boots-/Yacht-Insassen-Unfallversicherung versichert?

Wird die Versicherungssumme im Schadensfall aufgeteilt, falls sich mehrere Personen an Bord befinden?

Gelten nur Todesfall und Invaliditätsfall versichert?

Wer ist über die Boots-/Yacht-Insassen-Unfallversicherung nicht versichert?

 

Allgemeine Fragen zu Bootsversicherungen

Wie erhalte ich schnell ein Angebot?

Was müssen Sie bei Vertragsabschluss beachten?

Welche Unterlagen werden für den Abschluss einer Bootsversicherung benötigt?

Wann beginnt der Bootsversicherungsschutz und kann man auch rückwirkend vor Antrags- und Unterlageneingang Versicherungsschutz beantragen?

Ab wann gilt der Versicherungsschutz? Ist auch eine unterjährige bzw. saisonale Laufzeit möglich?

Haben auch andere Personen Versicherungsschutz, die der Versicherungsnehmer berechtigt, mit seinem Boot zu fahren?

Kann man die Bootsversicherung beitragsfrei vorübergehend stilllegen bzw. 'ruhen' lassen?

Wird die Bootsversicherung automatisch gekündigt und aufgehoben, wenn das Boot verkauft ist oder muss man das schriftlich mitteilen und welche Unterlagen müssen vorlegt werden?

Was muss beachtet oder welche Fristen müssen eingehalten werden, wenn man die Bootsversicherung kündigen möchte, aber das Boot noch in Besitz ist?

Wie wird ermöglicht, dass Sie im Schadensfall schnellstmögliche Hilfe erhalten?

 
Sie sind hier: Bootsversicherung FAQ