Was versteht man unter „ persönliche Effekten „ in der Bootsversicherung ?

 

Persönliche Effekten sind persönliche Gegenstände, die mit dem Boot nicht fest verbunden sind und auch nicht zur Ausrüstung oder Zubehör des Bootes  gehören (z.B.  Bekleidung, Sportausrüstungen für Angeln und Tauchen etc.).

 

Bis zu einer Höhe von 3 % der Versicherungssumme des Bootes  -  höchstens bis zu 3.000,-- €  - gelten die persönlichen Effekten im Rahmen unserer Bootskaskoversicherungsbedingungen beitragsfrei mit eingeschlossen.

 

Darüberhinausgehende Werte können gegen einen Beitragszuschlag mitversichert werden.

 

Der vertraglich vereinbarte Selbstbehalt je Schadenfall gilt nicht für persönliche Effekten.

Hier finden Sie mehr Informationen zur Bootskasko.

 

zurück zur FAQ-Übersicht

 
Sie sind hier: Bootsversicherung FAQ